Gothic 2 Blog

August 27, 2006

Gothic 2 Developer Diary

Filed under: Background,Features,Game — gothic2 @ 12:37 am

Gothic 2 Developer Diary, Chapter #3

Garrett, 2002-09-16

We really manage to talk Piranha Bytes‘ Kai Rosenkranz into more stress and trouble and write a Gothic 2 Developer Diary for you – enjoy chapter 3:

Dear Diary,

it is somehow vey disturbing to see co-workers on corridors saluting you with the words ‚we will all die‘ only anymore. Even though after repeated consideration this statement does not loose any of its truth, it brings down the mood a little. Not a single of my appreciated teammates has not been affected by our final spurt! Today Nico was interviewed and photographed for the portrait series, and only with great effort I could cast a smile on his weary face for the pictures, but apart from that things go on here with serious hard-work, to say the least!

Display full image

In a few days the voice recordings will start. This means it is about the highest time for the story department, because no later than in the recording studio the dialogues should be as complete as possible. Thus Mike, Mattias, Björn and Stefan are not addressable at the moment and Mattias mumbled something about a gastric ulcer.

Display full image

In Gothic I, approximately 70.000 spoken words were recorded, what has been a high number already! Mike and me were in a studio in Frankfurt from dawn until dusk for more than a week, to draw the right accentuation from the actors for each role. For the sequel, there will be more than twice as much words, and I don’t see any light at the end of the tunnel, because during this time I also have to finish the monster sounds! But the heck with it. Next to ‚we will all die‘ also ’noone said it will be easy‘ is an often heard statement these days.

Display full image

Let’s see, if there is also something positive to report about: Oh, yes, I have removed the countdown from the page without further comments. Admittedly no good manners, but everytime I want to say something, I need it authorized by thousands of people first. So here is an unofficial statement for my diary: Some voice actors bailed out (but we have substitutes already) and the compatibility test have been postponed a bit, but this is only a minor delay. The game is nearly done and will go gold in october. Honestly! The countdown will be reactivated as soon as we checked with JoWood.

All right, dear diary…what would I be without your automated spell checker.

laters,

KaiRo

Previous installments

  • 2002-08-14: Chapter 1
  • 2002-08-28: Chapter 2


    Original German version:

    Gothic 2 Entwickler Tagebuch, Kapitel #3

    Garrett, 2002-09-16

    Wir haben es tatsächlich geschafft, Piranha Bytes Kai Rosenkranz zu überreden, sich für uns und Euch in noch mehr Stress zu stürzen und ein Gothic 2 Entwickler Tagebuch zu starten. Viel Spass mit Kapitel 3:

    Liebes Tagebuch,

    irgendwie ist es schon sehr beunruhigend, wenn man von den Kollegen auf dem Flur nur noch mit den Worten „Wir werden alle sterben“ begrüßt wird. Auch wenn die Aussage selbst nach wiederholter Betrachtung nicht an Richtigkeit verliert, drückt sie doch ein wenig die Stimmung. An keinem meiner werten Teamkollegen ist der laufende Endspurt spurlos vorüber gegangen. Heute wurde Nico für die Portraitserie interviewt und geknipst, und ich konnte ihm für’s Foto nur mit viel Mühe ein müdes Lächeln entlocken, aber davon abgesehen geht’s hier eher „arbeitsam ernst“ zu – gelinde gesagt.

    Display full image

    In ein paar Tagen beginnen die Sprachaufnahmen. Das bedeutet für die Storyabteilung natürlich allerhöchste Eisenbahn, denn spätestens im Sprachstudio sollten die Dialoge möglichst vollständig sein. Mike, Mattias, Björn und Stefan sind demnach momentan kaum ansprechbar, und Mattias brabbelte etwas von einem Magengeschwür.

    Display full image

    Bei Gothic I wurden circa 70.000 gesprochene Worte aufgenommen, was schon viel war. Mike und ich hingen mehr als eine Woche lang von morgens bis abends in einem Frankfurter Studio, um den Sprechern die richtige Betonung für jede Rolle zu entlocken. Für den Nachfolger werden es mehr als doppelt so viele Worte, und mir wird schon ganz schwarz vor Augen, da ich währenddessen auch noch die Vertonung der neuen Monster abschließen muss. Aber was soll’s. Neben „Wir werden alle sterben“ ist auch „Niemand hat behauptet, es würde einfach werden“ eine viel zitierte Phrase.

    Display full image

    Mal sehen, ob es noch was Positives zu berichten gibt. Ach ja, ich habe kürzlich den Countdown von der Page genommen, ohne einen Mucks dazu zu sagen. Zugegeben, das ist nicht die feine englische Art, aber wenn ich einen „Mucks“ sagen will, muss das immer erst von tausend Leuten genehmigt werden. Hier deshalb mein inoffizieller Mucks im Rahmen des Tagebuchs: Ein paar Sprecher sind abgesprungen (wir haben aber schon Ersatz) und die Kompatibilitätstests wurden ein Stückchen nach hinten geschoben, es handelt sich jedoch nur um eine marginale Verspätung. Das Game ist halbwegs in trockenen Tüchern und wird im Oktober ans Presswerk weitergereicht. Ganz ehrlich. Der Countdown wird wieder aktiviert, sobald alles mit JoWood geklärt ist.

    So, liebes Tagebuch. Was wäre ich ohne Deine automatische Rechtschreibkorrektur.

    Bis bald,

  • Schreibe einen Kommentar »

    Es gibt noch keine Kommentare.

    RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

    %d Bloggern gefällt das: